Startseite | Kontakt | Über uns | Unser Team | Impressum | Jobs
Gitterroste von Hero
Sie sind hier: Startseite » Schweißpressroste

Schweißpressroste

Schwei�pressroste

Bei Schweißpressroste werden verdrillte Querstäbe unter hohem Druck mit den Tragstäben an jeder Kreuzung automatisch verschweißt. An die Tragstabenden wird anschließend als Randeinfassung ein Flacheisen angeschweißt. Durch die homogene Vollverschweißung aller Kreuzungspunkte im Widerstandsschweißverfahren entsteht ein Gitterrost von ungewöhnlicher Festigkeit, größtmöglicher Widerstandskraft und optimaler Lastverteilung. Die speziellen Konstruktionsmerkmale des Schweißpressrostes machen ihn unübertroffen verwindungssteif und schnittfest. Auch bei nachträglich angebrachten Schnitten, die bei der Montage oftmals unvermeidlich sind, bleiben Zusammenhalt und Festigkeit des Schweißpressrostes in hohem Maße bestehen.

Schweißpressroste verzinkt

Die fertigen Schweißpressroste werden in der Regel nach DIN EN ISO 1461 im Vollbad feuerverzinkt. Die geschlossene Zinkschicht gewährleistet einen hervorragenden Korrosionsschutz.

Schweißpressroste Pulverbeschichtung

Für spezielle Verwendungszwecke, vorzugsweise nach dem Verzinken, kann zusätzlicher Korrosionsschutz durch Pulverbeschichtung nach RAL-Farben erreicht werden.

Schwerlastroste

Schweißpressroste sind auch als Schwerlastroste besonders geeignet. Durch die homogene Verschweißung aller Kreuzungspunkte können hohe Schubkräfte aufgenommen werden.

Schweißpressroste rutschhemmend

Die Dimensionierung richtet sich nach der statischen und dynamischen Belastung und nach der frei tragenden Stützweite. Schweißpressroste in rutschhemmender Ausführung werden in allen Bereichen eingesetzt, in denen erhöhter Schmutzanfall auftritt. Sie sind geprüft nach den Richtlinien der Berufsgenossenschaften gemäß Merkblatt BGR 181. Rutschhemmung wird durch die gestanzten Tragstäbe erzielt.

Wir erstellen nach Ihren Angaben die Zeichnungen und beraten Sie umfassend, damit Sie mit uns eine optimale Lösung erzielen.